Automotive Nord e.V.

Dachverband der norddeutschen Automobilwirtschaft

Seit Anfang 2016 setzt ITS automotive nord die Geschäftsstelle und das Clustermanagement des Dachverbandes Automotive Nord um. Die Mitglieder von Automotive Nord sind die norddeutschen Automotive Cluster – ITS automotive nord, Automotive Nordwest, das AutOS Automotive-Netzwerk in der Region Osnabrück und das Kompetenzzentrum Automotive der Ems-Achse – , die Länder Niedersachsen, Bremen und Hamburg sowie die Unternehmerverbände der drei Länder (IVH, UVHB, UVN) .

Als länderübergreifendes Automotive-Cluster verfolgt der Dachverband das Ziel, die Leistungsfähigkeit Norddeutschlands als bedeutender Standort der Automobil- und Mobilitätswirtschaft national und international darzustellen. Insgesamt repräsentiert er über 350 Unternehmen der Automotive-Wirtschaft in Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Im Dachverband erweitern sich die Allianzen der bislang regional agierenden Cluster, insbesondere mit der Zielstellung, kleine und mittelständische Unternehmen zu stärken und dabei zu unterstützen, sich auf dem internationalen Markt zu behaupten.

Hierzu organisiert Automotive Nord zum Beispiel Messeauftritte für die Automobilindustrie im Norden, vernetzt die Zulieferindustrie mit Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und anderen Innovationsträgern, und regt den Austausch mit anderen landesweiten oder länderübergreifenden Automobil-Netzwerken an.