3. April 2017, 16:15 bis 20:00 Uhr

IHK Braunschweig

Einführung

AUTONOMES FAHREN – Unsere Mobilität von morgen – sebstbestimmt – fremdbestimmt – unbestimmt?

3. April 2017, 16:15 bis 20:00 Uhr 

Die Zeiten ändern sich – das Fahren soll „autonom“ werden. Es dämmert vielen, dass dies mehr bedeutet, als phasenweise auf „Autopilot“ zu schalten. Fahrweisen, Sicherheits- und Umweltaspekte, Navigation und Fahrspaß werden von der individuellen Entscheidungsebene losgelöst. Mit der Mobilität geben wir nicht weniger als einen der Grundpfeiler moderner Gesellschaften in die Hände von Maschinen.

Aber wer entscheidet und nach welchen Vorgaben? Kann der mobile Mensch dem Fahrcomputer vertrauen?

Wer schreibt das Betriebssystem der Mobilität von morgen?

Dazu diskutieren Meinungsführer in der IHK Braunschweig.

copyright: iStock.com/AleAlL

 

 

 

Sprecher

Die Teilnehmer am Podiumsgespräch

 

Olaf Lies

Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

 

Kay Nehm

Generalbundesanwalt a.D, Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstages und Mitglied der Ethik-Kommission der Bundesregierung zum automatisierten Fahren

 

Dr. Hajo Schumacher

freier Journalist, Buchautor und Moderator

Prof. Dr. Volker Lüdemann

Leiter des Niedersächsischen Datenschutzzentrums, Professor für Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht und Vorsitzender der Ethikkommission der Hochschule Osnabrück

 

 

Programm

 

16:15 Uhr

Eintreffen der Gäste

 

17:00 Uhr

Begrüßung

Helmut Streiff, Präsident, IHK Braunschweig

 

Impulsvortrag

„Wie selbstfahrende Autos unsere Welt und Gesellschaft verändern“

Prof. Dr. Volker Lüdemann

 

Podiumsgespräch

„Unsere Mobilität von morgen: selbstbestimmt – fremdbestimmt – unbestimmt?“

 

Olaf Lies

Kay Nehm

Dr. Hajo Schumacher

Prof. Dr. Volker Lüdemann

 

Einführung und Moderation

Anje Gering, Leiterin der Abteilung Recht, International und Unternehmensförderung, IHK Braunschweig

 

18:45 Uhr

Get-together

 

 

 

 

Veranstaltungsort

IHK Braunschweig
Brabandtstraße 11
38100 Braunschweig

Kongresssaal
(Eingang über Freitreppe Altstadtmarkt)

 

Empfohlene Parkmöglichkeit:

Parkhaus Eiermarkt - Navigationsadresse:

Güldenstraße 70
38100 Braunschweig
(bis 22:00 Uhr geöffnet)

 

Öffentlicher Personennahverkehr:

Sollten Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, können Sie die Buslininen 411, 413, 416, 418, 422 und 443 nutzen, die am Altstadtmarkt halten.

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 28. März 2017.

Ihre persönlichen Daten:
Anrede
Zukünftige Veranstaltungen
 

Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung:

Ich möchte auch zu zukünftigen wirtschaftsnahen Veranstaltungen der IHK Braunschweig eingeladen werden und willige hierfür in die Verwendung meiner personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) ein.

Ich kann diese Erklärung jederzeit widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Der Widerruf kann per E-Mail (recht@braunschweig.ihk.de) oder durch mündliche oder schriftliche Nachricht an IHK Braunschweig, Postfach 32 69, 38100 Braunschweig, erfolgen.

  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiter weiter

Zusammenfassung

Ihre Daten

Name:
Firma
Abteilung
Straße
PLZ
Ort
Telefon
e-Mail

Ihre Antworten

Zukünftige Veranstaltungen
Informationen zu zukünftigen VeranstaltungenNein

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Meine im Rahmen dieser Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) werden von der IHK Braunschweig zur Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass Fotos von der Veranstaltung aufgenommen werden, die für die Berichterstattung und Ankündigung von weiteren Veranstaltungen genutzt werden können.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.