• Digitaler Pilot im Cockpit: Projekt A-PiMod mit dem deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet

    3. Juli 2017

    Einen digitalisierten Piloten im Cockpit mitfliegen lassen, der die realen Piloten im Flug berät - das ist die Idee des Projekts A-PiMod, das das Institut für Flugführung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit sieben weiteren Partnern aus Wissenschaft und Industrie erforscht hat. Am 28. Juni 2017 wurde A-PiMod in Berlin mit dem Deutschen Mobilitätspreis als Leuchtturmprojekt für intelligente Mobilität ausgezeichnet.

  • CAR 2 CAR Communication Consortium und C-Roads Platform schließen C-ITS Kooperation

    23. Juni 2017

    Die europäische C-Roads Platform und das CAR 2 CAR Communication Consortium haben eine enge Kooperation vereinbart, um die Markteinführung von kooperativen ITS Diensten ab 2019 zu forcieren. Beim ITS Europakongress 2017, der diese Woche in Straßburg stattgefunden hat (s. Foto), haben Martin Böhm (General Secretary C-Roads), Eric Ollinger (Chairperson C-Roads), Niels Peter Skov Andersen (General Manager CAR 2 CAR Communication Consortium) und Karl-Oskar Proskawetz (Administrator CAR 2 CAR Communication Consortium) im Beisein von Claire Depre (Head of Unit, Intelligent Transport Systems, DG MOVE, European Commission) und  Pierpaolo Tona (Project Manager – INEA), ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Die hiermit geschlossene Kooperation ist ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der europäischen C-ITS Strategie (COM (2016) 766).

  • Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren legt Bericht vor

    22. Juni 2017

    Die von Bundesminister Alexander Dobrindt eingesetzte Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren hat ihren Bericht vorgelegt. Das Experten-Gremium unter Leitung des ehemaligen Bundesverfassungsrichters Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio hat darin Leitlinien für die Programmierung automatisierter Fahrsysteme entwickelt.

  • Volkswagen Konzern engagiert sich aktiv für Intelligente Transportsysteme (ITS)

    21. Juni 2017

    Der Volkswagen Konzern ist vom 19. bis 22. Juni auf dem ITS Europa Kongress in Straßburg vertreten und präsentiert dort seine Aktivitäten für den intelligenten Transport von Personen und Gütern. Als Mitglied des „ERTICO – ITS Europe"-Netzwerks will der Konzern zusammen mit anderen Partnern intelligente, sichere und nachhaltige Mobilität mitgestalten. Im Rahmen der vereinbarten strategischen Mobilitätspartnerschaft hat sich der Volkswagen Konzern zudem gemeinsam mit der Hansestadt Hamburg um die Ausrichtung des ITS Weltkongresses 2021 beworben.

  • Sonstige News


    [mehr]

Veranstaltungen/Events

Veranstaltungsarchiv

Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail*
Vorname
Nachname
Anrede
 
 

Projekte