• 3. mFUND Förderaufruf und öffentliche Konsultation der „Eigentumsordnung” für Mobilitätsdaten

    21. August 2017

    Am 2. August fand die erste Konferenz des mFUND unter dem Motto „Ein Jahr digitale Innovationen für die Mobilität 4.0“ statt. Über 300 Teilnehmer konnten sich in sechs thematischen Foren und fünf Workshops über Themen wie Smart Cities, Open Data für Kommunen und neue Partnerschaften zwischen Behörden und Privatwirtschaft informieren und austauschen. Die mFUND-Konferenz richtete sich nicht nur an die Projekte der Forschungsinitiative mFUND und die nachgeordneten Behörden des BMVI, sondern auch an zukünftige Programmteilnehmer und die interessierte Fachöffentlichkeit.

  • Symposium „Automated Driving, Future Mobility & Digitalization“ – Sonderkonditionen für Mitglieder von ITS automotive nord

    16. August 2017

    Vom 6. bis 8. September 2017 findet auf dem Expogelände in Hannover das internationale Symposium ADFD 2017 – „Automated Driving, Future Mobility & Digitalization“ statt. Das Symposium adressiert technische, rechtliche und strategische Aspekte des automatisierten Fahrens, digitaler Infrastruktur und Data Security, zukünftige Mobilitätsdienste und daran angeschlossene Applikationen. Mitglieder von ITS automotive nord können zu Sonderkonditionen am Symposium AFDF 2017 teilnehmen.

  • Fachveranstaltung Connected & Secured: Zur IT-Sicherheit im vernetzten Auto

    15. August 2017

    Am Montag, 11. September 2017, laden das Netzwerk Mobilität Niedersachsen, das Projektbüro Digital Niedersachsen und ITS automotive nord mit Unterstützung des TÜV Nord zur Fachveranstaltung „Connected & Secured: Zur IT-Sicherheit im vernetzten Auto“ ein. Sie findet von 14.00-17.30 Uhr beim TÜV Nord in Hannover statt. Die Digitalisierung eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für innovative Lösungen im Verkehrssektor durch Vernetzung und Automatisierung. Die Entwicklungen im Bereich des autonomen Fahrens und der Assistenzsysteme sowie der untereinander als auch mit der Infrastruktur vernetzten Autos stellen gleichzeitig aber auch hohe Anforderungen an die IT-Sicherheit.

  • Lies: „Testfeld Niedersachsen ist einzigartig in Deutschland"

    14. August 2017

    Die Landesregierung treibt den Aufbau des Testfeldes Niedersachsen zum autonomen Fahren weiter voran: Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hat Ende der vergangenen Woche in Hannover den Startschuss für einen weiteren Meilenstein des Testfeldes gegeben. Mit einer Förderung in Höhe von 500.000 Euro für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sollen die Personalkosten für den Aufbau des Testfeldes getragen werden.

  • Sonstige News


    [mehr]

Veranstaltungen/Events

Veranstaltungsarchiv

Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail*
Vorname
Nachname
Anrede
 
 

Projekte