HEV 2017 – Hybrid- und Elektrofahrzeuge

21. bis 22. Februar 2017

Stadthalle Braunschweig

Tagung Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu elektrifizierten PKW- und Nutzfahrzeugantrieben haben sich seit deren Markteinführung in den letzten Jahren deutlich intensiviert. Dem Antriebsstrangmanagement und der effizienten, kostengünstigen Gestaltung aller erforderlichen Komponenten kommt eine steigende Bedeutung zu. Der Batterietechnologie als der nach wie vor größten Herausforderung für elektrifizierte Antriebe wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Auf dem nunmehr 14. Symposium diskutieren Wissenschaftler, Hersteller und Anwender daher im Detail neueste Lösungen auf dem Gebiet der Entwicklung von Hybrid-, Plug-In- sowie Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle und Batterien.  

Das Programkomitee:

  • Prof. Markus Henke, TU Braunschweig (Leitung)
  • Prof. Burghard Voß, IAV GmbH (Leitung)
  • Prof. Wolf-Rüdiger Canders, TU Braunschweig
  • Prof. Ludwig Brabetz, Universität Kassel
  • Dr. Marjam Eghtessad, IAV
  • Dr. Götz von Esebeck, MAN
  • Dr. Marco Falco, hofer eds
  • Prof. Ludger Frerichs, TU Braunschweig
  • Dr. Jürgen K. H. Friedrich, Daimler AG
  • Armin Gottschaller, Continental
  • Alexander Gehring, ZF Friedrichshafen AG
  • Klaus-Jürgen Hetzel, Delta Electronics
  • Dr. Kathrien Inderwisch, NFF
  • Hanno Jelden, Volkswagen AG
  • Dr. Bernhard Koonen, TÜV Rheinland Consulting GmbH
  • Prof. Ferit Kücükay, TU Braunschweig
  • Prof. Ulrike Krewer, TU Braunschweig
  • Roland Matthé, Adam Opel AG
  • Patrick Müller, BMW Group
  • Florian Rehr, ITS automotive nord GmbH
  • Prof. Walter Schumacher, TU Braunschweig
  • Prof. Ulrich Seiffert, WiTech Engineering
  • Martin Winter, MAGNA Powertrain

 

Ausstellung

Hersteller, Entwickler, Anbieter und Betreiber von Systemen, Geräten, Komponenten, Software und Diensten können im Rahmen der begleitenden Fachausstellung den aktuellen Stand ihrer Angebote im Bereich der Hybrid-, Elektrofahrzeuge und des Energiemanagements darstellen und so vertiefende Kontakte zu den Teilnehmern und Studenten knüpfen. Hierzu wird die Ausstellung im Konferenzbereich organisiert, in dem auch alle Kaffeepausen stattfinden.

 

Interessierte Organisationen werden gebeten, ein Angebot bei Andreas Redeker, andreas.redeker@its-an.de, anzufordern.

 

Die Aussteller 2017:

 

 

 

 

IAV GmbH

 

 

  

AVL DEUTSCHLAND GMBH 

 

 

dSPACE GmbH

 

 

 

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH

 

 

Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik

 

 

 

Yokogawa Deutschland GmbH 

 

ZES ZIMMER Electronic Systems GmbH

 

 

Download

Die Teilnehmer der Tagung HEV – Hybrid- und Elektrofahrzeuge" am 8. und 9. Februar 2017 dürfen hier die Präsentationen der Referenten herunterladen.

Sollten Sie als Teilnehmer noch keinen Log-in bekommen haben, wenden Sie sich bitte an
Andreas Redeker
.

 

 

 

 

Stadthalle Braunschweig
Zugang Congress Saal
Leonhardplatz
D- 38102 Braunschweig

Parkplätze stehen an der Stadthalle kostenpflichtig zur Verfügung. Den Teilnehmern der Konferenzn wird ein Rabatt auf die Parkgebühr gewährt.

Die Stadhalle liegt nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Aus dem Bahnhof kommend halten Sie sich rechts. Nach einigen Metern liegt die Stadthalle auf der linken Seite.

Mit dem Kooperationsangebot des Convention Bureaus Braunschweig und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel zu den Tagungen und Kongressen in Braunschweig 2017.

Die Stadthalle ist mit den Straßenbahnlinine 4 und 5 sowie den Buslinien 411, 419, 429 und 436 (Haltestelle Leonhardplatz) an den ÖPNV angebunden. Die Fahrplanauskunft finden Sie unter http://www.verkehr-bs.de/fahrplan.html.

 

Für die Tagung 2017 ist ein Zimmerkontingent im Hotel Deutsches Haus reserviert, das bis zum 20. Januar 2017 durch die Teilnehmer abgerufen werden kann.

Bitte nutzen Sie hierzu das Buchungsformular oder besuchen Sie die Buchungsseite.

 

Programm

  •  
    8:00 - 8:45 Uhr

    Registrierung und Begrüßungskaffee

  •  
    8:45 - 9:00 Uhr

    Begrüßung

    Prof. Dr. Markus Henke (Technische Universität Braunschweig)

  •  
    9:00 - 9:30 Uhr

    Keynote: Emission.impossible - Unser Weg in die automobile Zukunft

    Jürgen Schenk (Daimler AG)

  •  

    Session 1: Treiber für die Markteinführung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen
    Prof. Dr. Burghard Voß, IAV GmbH

     
    9:30 - 10:00 Uhr

    Das elektrische Antriebssystem des neuen Opel Ampera-e

    Roland Matthé, Dr. Peter Ramminger, Manfred Herrmann (Adam Opel AG)

  •  
    10:00 - 10:30 Uhr

    Sicherheit von Elektrofahrzeugen – Beispiele aus dem Projekt EVERSAFE

    Maxim Bierbach, Marcus Wisch (Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt))

  •  
    10:30 - 11:30 Uhr

    Kaffeepause

  •  

    Session 2: Batteriesysteme und Ladetechnologie
    Prof. Dr. Ulrike Krewer, TU Braunchweig/BLB

     
    11:00 - 11:30 Uhr

    Model based, health aware operation and monitoring strategies for Li-Ion batteries

    Prof. Dr. Rolf Findeisen, Dr. Sergio Lucia, Bruno Morabito (Otto von Guericke Universität Magdeburg)

  •  
    11:30 - 12:00 Uhr

    EMV in elektrifizierten Antrieben

    Martina Kreutz (IAV GmbH)

  •  
    12:00 - 12:30 Uhr

    Zukünftige DC-Schnellladesysteme – Herausforderungen und Lösungsansätze

    Ursel Willrett (IAV GmbH)

  •  
    12:30 - 13:00 Uhr

    Herausforderungen bei Test und Zulassung von Energiespeichern

    Christof Salcher (Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH)

  •  
    13:00 - 14:00 Uhr

    Mittagspause

  •  

    Session 3:
    Brennstoffzellentechnologie
    Roland Matthé, Adam Opel AG

     
    14:00 - 14:30 Uhr

    Optimierungsstrategien für den Brennstoffzellenantrieb

    Prof. Dr. Christian Mohrdieck (Daimler AG)

  •  
    14:30 - 15:00 Uhr

    Zielkonflikte bei der Brennstoffzellenauslegung

    Dr. Ingo Drescher (Volkswagen AG)

  •  
    15:00 - 15:30 Uhr

    Modellbasierte Antriebsstrangauslegung von Brennstoffzellenfahrzeugen

    Ralf Wascheck, Matthias Rothschuh, Sebastian Bilz (IAV GmbH)

  •  
    15:30 - 16:00 Uhr

    Kaffeepause

  •  
    16:00 - 17:30 Uhr

    Podiumsdiskussion: Brennstoffzellenfahrzeuge contra Elektrofahrzeuge

    Moderator: Prof. Dr. Ulrich Seiffert, WiTech Engineering GmbH

     

    Teilnehmer:

    - Nikolas Iwan (H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co.KG)

    - Prof. Dr. Bernd Engel, Prof. Dr. Ulrike Krewer (TU Braunschweig)

    - Manfred Herrmann, Roland Matthé (Adam Opel AG)

    - Thorsten Herbert (NOW GmbH)

  •  
    17:30 - 18:00 Uhr

    Bustransfer zu IAV nach Gifhorn

  •  
    18:00 - 22:00 Uhr

    Abendempfang und Fahrevent bei IAV in Gifhorn

  •  
    22:00 - 22:30 Uhr

    Bustransfer nach Braunschweig

Mittwoch, 22. Februar 2017

  •  
    8:00 - 8:30 Uhr

    Registrierung & Begrüßungskaffee

  •  
    8:30 - 9:00 Uhr

    Keynote: E-Mobilität bei Volkswagen

    Thomas Lieber (Volkswagen AG)

  •  

    Session 4:
    Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen und Arbeitsmaschinen
    Prof. Dr. Ludger Frerichs, Technische Universität Braunschweig

     
    9:00 - 9:30 Uhr

    Nutzfahrzeug im Wandel – E-Mobilität im urbanen Umfeld

    Dr. Götz von Esebeck (MAN Truck & Bus AG)

  •  
    9:30 - 10:00 Uhr

    Batterieelektrische Traktoren und Hybridansätze

    Volker Kegel (John Deere GmbH & Co.KG)

  •  
    10:00 - 10:30 Uhr

    Wie werden landtechnische Schnittstellen auf den Acker gebracht?

    Peter Hieronymus (CLAAS E-Systems KGaA mbH & Co KG)

  •  
    10:30 - 11:30 Uhr

    Kaffeepause

  •  

    Session 5:
    Elektrotraktionsantriebe
    Dr. Marjam Eghtessad, IAV GmbH

     
    11:00 - 12:30 Uhr

    Design von elektrischen Hochdrehzahlantrieben für Anwendungen im Fahrzeug-Antriebsstrang

    Jan Hoffmann, Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Canders, Prof. Dr. Markus Henke (Technische Universität Braunschweig)

  •  
    11:30 - 12:00 Uhr

    hofer solutions for future high current electric drive systems

    Max Scheulen (hofer eds GmbH)

  •  
    12:00 - 12:30 Uhr

    Bewertung von optimierten Elektrotraktionsantrieben im Rahmen einer integrierten Werkzeugkette

    Lukas Dedeleit, Florian Bethke, Luise Drüner, Prof. Dr. Ludwig Brabetz, Dr. Mohamed Ayeb (Universität Kassel)

  •  
    12:30 - 13:30 Uhr

    Mittagspause

  •  

    Session 6:
    Herausforderungen und Lösungen für Fahrzeugarchitektur und Antriebsstrangkomponenten
    Mark Schudeleit, Technische Universität Braunschweig

     
    13:30 - 11:30 Uhr

    Auslegung des elektrischen Antriebsstrangs unter Berücksichtigung von Hersteller-, Gesetzes- und Kundenanforderungen

    Dr. Fabian Schüppel, Michael Schlüter, Dr. Jan Gacnik (IAV GmbH)

  •  
    14:00 - 14:30 Uhr

    Modular DHT – ein modulares Konzept für elektrifizierte Antriebe

    Andreas Lange, Lin Li, Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay (Technische Universität Braunschweig)

  •  
    14:30 - 15:00 Uhr

    Kaffeepause

  •  

    Session 7:
    Energiemanagement: Real Driving Emissions, Ansteuerkonzepte und Streckenplanung
    Prof. Dr. Ludwig Brabetz, Universität Kassel

     
    15:00 - 15:30 Uhr

    Erkennung und Prognose des Fahrverhaltens auf Basis eines lernenden Verfahrens

    Meng Zhang, Karl-Falco Storm, Peter Engel, Prof. Dr. Andreas Rausch (TU Clausthal)

  •  
    15:30 - 16:30 Uhr

    Elektrofahrzeuge im Flotteneinsatz

    Matthias Lehrich, Marcel Sander, Prof. Dr.-Ing. Ferit Küçükay (Technische Universität Braunschweig)

  •  
    16:00 - 17:30 Uhr

    Leistungsmessung elektrischer Maschinen

    Bernd Neuner, Thomas Jäckle (ZES ZIMMER Electronic Systems GmbH); Dr.-Ing. Dirk Bochnia (IAV GmbH)

  •  
    16:30 - 16:45 Uhr

    Zusammenfassung & Verabschiedung

    Prof. Dr. Burghard Voß (IAV GmbH)

  •  
    16:45 - 16:45 Uhr

    Ende der Tagung Hybrid- und Elektrofahrzeuge 2017

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.