Automatisiertes Fahren: Experten referierten in Braunschweig über Standards, Praxis und aktuelle Entwicklungen

Donnerstag, 7. Dezember 2017




Elektromobilität, Mobilitätsdienstleistungen und autonomes Fahren sind die Mega-Themen der Automobilwirtschaft. Zum letztgenannten trafen sich am Dienstag Fachexperten von Volkswagen, T-Systems, dem Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik der TU Braunschweig (NFF) und dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) in Braunschweig.

Autos, die miteinander sprechen, sich gegenseitig warnen oder uns eigenständig von A nach B bringen? Es klingt wie eine Zukunftsvision, aber auf deutschen Autobahnen tut sich bereits einiges und so manch ein Wandel kommt dann doch schneller als erwartet.

Zur vollständigen Pressemitteilung