Webinar zur V2X-Standardisierung mit ITS-Experten aus Kolumbien am 26. April

Montag, 23. April 2018




Das Kolumbianisch-Deutsche Forschungsnetzwerk MoViCi – Movilidad urbana en ciudades intelligentes beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen rund um die Urbane Mobilität in der Smart City. Unter Einbindung von Akteuren und Entscheidern aus dem Verkehrssektor, Wissenschaft, Industrie und kommunaler Praxis werden integrierte, intelligente und intermodale Mobilitätslösungen für den urbanen Raum diskutiert und gefördert. Im Rahmen der Netzwerkaktivitäten veranstaltet MoViCi eine Serie von Webinaren mit Mobilitätsexperten aus beiden Kontinenten. Das erste Webinar beschäftigt sich mit der Standardisierung für die V2X-Kommunikation als einem wichtigen Themenfeld der Smart Mobility.

Im Bereich der V2X Kommunikation hat die Markteinführung komplexer Systeme und Dienste bereits begonnen. Um die Anforderungen in puncto Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit an den Schnittstellen system- und herstellerübergreifend gewährleisten zu können bedarf es einer umfangreichen Standardisierung. Diese ist sowohl für eine optimierte Organisation, Information und Lenkung des Verkehrs als auch zur Unterstützung des autonomen Fahrens unerlässlich. Die Vorgehensweisen und Praktiken auf den Märkten in Europa und Südamerika sind diesbezüglich recht unterschiedlich. Dieses Webinar soll daher dazu dienen, gemeinsam mit Experten beider Kontinente, aktuelle Standardisierungsaktivitäten u. a. bei ETSI und 3GPP zu bewerten und zu diskutieren.


Das Webinar wird in englischer Sprache durchgeführt und findet am Donnerstag, 26. April 2018, von 15 bis 16 Uhr (CEST) bzw. 8 Uhr bis 9 Uhr (COT) statt.

Alle Informationen zum Webinar und Anmeldung Website von MoViCi