TechTalk mit Start-Ups im Rahmen der IZB 2018

Montag, 17. September 2018

 

Für die Realisierung des autonomen Fahrens ist der Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) unabdingbar. Wie die KI zur Vision vom autonomen Fahren beitragen, die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöhen, die Verkehrseffizienz mit innovativen Mobilitätsdienstleistungen optimieren und dem Fahrer mehr Komfort und Unterhaltung bieten kann, steht im Zentrum des TECHTALK MIT START-UPS, der am 17. Oktober 2018 im Rahmen der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) 2018 stattfindet.

Auf dem von der Wolfsburg AG und T-Systems veranstalteten TECHTALK MIT START-UPS diskutieren Experten die Potenziale und Herausforderungen der KI im Themenfeld Automotive. Ausgewählte Start-ups der Deutschen Telekom stellen anhand von Live-Demos und ausgewählten Exponaten passende Lösungen für die „sichere auto-mobile Welt von morgen“ vor.

Der TECHTALK findet ab 14 Uhr in der Digital- und InnovationsArena in Halle 1 statt.

Agenda

14:00 Uhr     Come Together

14:30 Uhr     Welcome & Intro | Thomas Krause, Wolfsburg AG & Oliver Spielvogel, T-Systems

14:40 Uhr     Keynote AI & IOT in the Car

15:10 Uhr     Keynote T-Systems: Der mobile Mensch und die schlaue Maschine:
                         Eine Beziehung mit Hindernissen?
| Peter Lorenz, SVP System Integration , T-Systems

15:40 Uhr     Pitches Start-Ups | eParkomat, Futurae, Smart Mobile Labs, Spearhead,
                          Twenty Billion Neurons, Twyla

16:00 Uhr     Get Together: IOT & AI Lösungen hautnah erleben!

Zum Anmeldeportal